Die Policen Direkt-Gruppe investiert in das Kölner Start-up Sastrix, das einen virtuellen Software-as-a-Service-Beschaffungsdienst anbietet. Das von den ehemaligen evopark-Gründern Sven Lackinger und Maximilian Messing in 2020 gegründete Unternehmen hilft anderen Firmen beim Kauf und der Verwaltung von Softwarelösungen.

„Nicht zuletzt mit der Zunahme von Arbeit im Home-Office nehmen auch die Anforderungen an das Softwaremanagement von Unternehmen zu. Der transparente Ansatz von Sastrix, das optimale Setup für die Kunden zu finden und ihnen dabei unnötige Ausgaben zu sparen, erscheint uns hier sehr erfolgsversprechend“, erklärt Simon Nörtersheuser, Gründer der Policen Direkt-Gruppe.

Ebenfalls mit eingestiegen sind TS Ventures, Discovery Ventures und andere, die zusammen 1,3 Mio. Dollar in Sastrix investieren.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!